der Stil, die Tradition

Der Stil, oder die Tradition, in der in der Yogaschule Gelderland geübt wird, bietet die Möglichkeit, sanft zu üben und auch dynamisch, für den Körper fordernder. Die Körperhaltungen werden an den Atemfluss angepasst, so dass der Atem direkt, von Anfang an, eine zentrale Rolle spielt. Diese Art des Übens geht auf den Yoga Lehrer Krishnamacharya und seinen Sohn Desikachar zurück, die Wert darauf legten, ausschließlich im Einzelunterricht oder sehr kleinen Gruppen zu arbeiten. So wird auch in der Yogaschule Gelderland ausschließlich in Gruppen von max. 5 Personen unterrichet.

 

Diese Vorgehensweise ermöglicht einen sehr individuellen Unterricht, und es kann auf unterschiedliche Bedürfnisse und ggf. Erkrankungen eingegangen werden. Darüberhinaus wird der Unterricht immer wieder angepaßt an die aktuelle Situation der TeilnehmerInnen. Nach einigen Übungseinheiten erhalten die TeilnehmerInnen ein Konzept, nach dem sie selbständig zu Hause üben können. Somit erlangt das "so Üben" eine andere Intensität und Qualität.